wir haben Welpen

 

X-Wurf Quellyane Perfect for Ten Three und Yonder Oaks Kahlua Milk   Y-Wurf Bayshore Avatar Harley Davidson und It´s All Mine Lolipop
    

 

 

X - und Y Welpentagebuch

Temperatur Cookie/Lolli

Temperatur morgens  mittags abends
59 37,4° 38,0° 37,7°/37,8°
60/58 37,4°/37,2° 37,6°/37,4° 37,7°/37,6°
61/59 37,5°/37,5° 37,4°/38,0° 38,1°/37,8°
62/60 37,0°/36,9° 37,0°/37,2° 37,0°/37,7°
61 37,4° 37,7° 37,9°
62 37,3° 37,4° 37,8°
63 37,0°

36,9° 12 Uhr

36,6° 14 Uhr

36,6° 16 Uhr

 
       
       
       
       

 




 der Link zum Welpenalbum:   


ab 4 Wochen:         https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7471969

ab Geburt:              https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7466923

13.9.2018 - Jetzt sind die Y´s auch schon 8 Wochen alt und ziehen so nach und nach aus. Der Erste ist schon auf dem Weg in sein neues Zuhause. Einer muß leider noch etwas warten, bis er zu seiner Familie kann, alle Anderen werden sehnsüchtig erwartet und ziehen übers Wochenende aus. 14 Welpen waren schon eine Herausforderung und ein Fulltime Job. Aber ich möchte es nicht missen und habe es genossen. Wieder mal so tolle Welpen und auch so tolle Mütter. Cookie hat ihren Job mit den ersten Welpen mehr als toll gemacht. Lolli hat alles gegeben um ihre 8 Kinder perfekt zu versorgen. Wir alle hier - Mensch wie Hund freuen uns aber auch darauf nochmal etwas Zeit für uns zu nehmen und wieder auf Tour zu gehen. Ich wünsche meinen Zwergen ein tolles neues Zuhause - ihren Menschen ganz viel Spaß mit ihnen und bitte laßt mal etwas von Euch hören und schickt hier und da ein Foto......so wie ich Euch auch mit Bildern versorgt habe. Damit schließt das Tagebuch 

12.9.2018 - Die letzte Wurmkur. Die Zwerge nehmen sie als Leckerchen und es war ratzfatz alles erledigt. Danach wurde eine dicke Party gefeiert und mal wieder den Schatten gesucht. Heute haben wir auf 3 Mahlzeiten umgestellt, was den Ein oder Anderen nicht sehr begeistert. Natürlich gibt es bei den einzelnen Mahlzeiten dann etwas mehr, aber die diversen Jungs meinen trotzdem sie würden zuwenig bekommen und stehen deutlich verhungert am Gehegeeingang. Aber auch nur so lange bis einer der Brüdern oder Schwestern etwas Spannendes spielt, dann ist der Hunger vergessen. 

11.9.2018 - Wir können uns wohl auf einen lauten und langen Abend einrichten. Die Meute schläft und schläft im Schatten. Sie werden dann sicherlich mehr als topfit sein. Mal sehen wie wir sie dann beschäftigen. 

10.9.2018 - 8 Wochen sind die X nun alt und damit ist die "Welpen"zeit hier vorbei. 3 der X sind ausgezogen und es ist wirklich richtig leer hier geworden, obwohl immer noch 11 kleine Chaoten hier alles auf den Kopf stellen. Man vermißt doch immer wieder jeden einzelnen Hund und es wird etwas dauern bis ich mich daran gewöhnt habe. Immerhin sind ja 3 noch etwas hier - die Braunen sind ja auch noch alle da und werden mich sicherlich gut ablenken.

9.9.2018 - Heute war Wurfabnahme. Bei 14 Welpen schon eine Aufgabe. Aber alles ist bestens und es gab keinen Grund irgentetwas zu notieren. Die Welpen fanden die neuerliche Grundinspektion äußerst überflüssig und wären lieber durchs Gehege getobt. Auch die beiden Mütter sehen "vorzüglich" aus. Es ist auch für mich sehr schön, daß beide Hündinnen die Aufzucht ohne Anstrengung gemeistert haben. Alle Papiere sind nun unterschrieben.

8.9.2018 - Der Morgen war noch etwas verhalten aber ab dem Vormittag waren alle Nachwirkungen der Impfung weitgehend überstanden. Besuch wurde freudig begrüßt und es wurde kräftig beim Aufräumen geholfen. Das Putzen mußte dann aber doch bei geschlossener Türe stattfinden. 14 kleine Helferlein waren dann doch etwas zuviel. Mittlerweile wird lauthals mitgeteilt was man so möchte und auch auf seinem Wunsch bestanden. Es werden so langsam Hunde und es wird Zeit für die ersten Grenzen. Allen macht es einen Riesenspaß zu lernen und alle sind eifrig dabei.

7.9.2018 - Heute stand das große Abenteuer Tierarzt auf dem Programm. Alle waren tapfer und selbst die Jungs waren nicht sehr wehleidig. Alles ist wunderbar - alle Welpen topfit und die Jungs sind Jungs mit allem Drum und Dran. Die Fahrt war etwas musikalisch untermalt, aber wir sind es ja schon gewöhnt mit dem Kölner Kinderchor unterwegs zu sein. Nach einer leckeren Mahlzeit zuhause und einem dicken Mittagsschlaf war der 4 Stunden Ausflug schnell verdaut und jetzt toben schon wieder alle durch den Welpenauslauf. Hoffen wir mal, daß alles weiter so problemlos läuft und die Impfung gut vertragen wird.

6.9.2018 - Toll! Heute morgen gab es wieder Regen. Man glaubt nicht um wieviel einfacher die Bauarbeiten bei weichem Boden von der Pfote gehen. Eins der Löcher ist schon keine Tiefparterre mehr - darunter ist jetzt noch Platz für eine Tiefgarage! Jedenfalls hatten alle viel Spaß und der Besuch war gut schmutzig

5.9.2018 - Viel Besuch und viel spielen - trotzdem toben die Welpen hier noch zur Schlafenszeit herum. Einige wollen auch gerne das Welpenzimmer umdekorieren, was zu einigen Diskussionen führt. Schaun wir mal, ob sie die Nacht schlafen. Morgen soll es wohl kühler werden und natürlich dann auch nass. Ich bin mir aber sicher Party wird trotzdem gefeiert

4.9.2018 - Es war unsagbar schwül und warm heute - nicht das Wetter der Welpen. Dafür war dann heute abend nach dem strömenden Regen eine dicke Party. Immerhin sind sie sauber ins Bett - die Selbstreinigung funktioniert

3.9.2018 - Für die Fotos muß man mittlerweile eine Nahkampfausbildung haben. Alles ist schöner wie stillsitzen. Beim Einkaufen haben wir den perfekten Nachtisch gefunden.....Piraten-Mahl. Es war sooooo lecker. Gut, daß wir zwei Gläser gekauft haben. Sogar unsere Bauchwehkinder waren Feuer und Flamme. 

2.9.2018 - Es war nur Nachmittags eine Familie da und die Welpen haben viel im Garten getobt. Der Appetit war gut und die nächste Größe beim Trockenfutter wird munter gekaut. Da die Großen gerne den Tisch aufräumen und abwachen und die Reste zusammen klauben haben die Welpen beschlossen, daß das ganz toll ist. Also wird gematscht und dann von der Erde gegessen......wie die Großen!

1.9.2018 - Heute wr ich den ganzen Tag mit Idgie auf einer Prüfung - viel habe ich von den Welpen nicht gesehen. Allerdings schienen sie sich gut amüsiert zu haben so müde wie sie waren. Gleich gibt es noch eine Runde Toben nach dem Abendbrot

31.8.2018 - Die Welpen kennen den Tagesablauf schon ganz genau..... und fordern den auch ein. Heute war ein realtiv ruhiger Tag und alle haben viel geschlafen. Abends war dann Besuch da, es gab Essen und nun geht die Party richtig los. Morgens stehen alle am Fenster und wollen raus - wehe es dauert zu lange, dann kommt auch prompt der Weckruf aus kleinen Jungenkehlen. Vorne der Auslauf am Haus ist mittlerweile langweilig. Nach dem Frühstück drängt dann alles in den Garten. Dort wird alles überprüft, ob keiner die Nacht etwas verrutscht hat. Und von wegen alle Bälle sind wieder im Bällebad. Das wird dann ganz schnell wieder geändert.

30.8.2018 - Nachdem diese Nacht eine Sintflut war schwante mir Schlimmes für den Morgen. Aber das Wasser war doch gut versickert und die Welpen auch eine Stunde später noch sauber. Allerdings haben sie so ziemlich sofort gemerkt, daß man in dem gut durchgeweichten Boden doch herrlich graben kann. Heute gab es nochmal Babyerinnerungen und es gab das Fleisch unter das Trockenfutter. Das wird immer wieder anders serviert - trocken, eingeweicht, mit Topping und ohne. Es schmeckt wohl auf jede Weise, aber heute mittag wurde dann der Rekord im Schnellessen gebrochen. Die Wurmkur wurde auch ganz gut vertragen und nur der ein oder andere hat etwas weichen Kot. Aber alle sind putzmunter und topfit

29.8.2018 - Da war sie wieder die Wurmkur.....aber dieses Mal die leckere Variante. Kein blöder Saft sondern eine nach Fleisch schmeckende Tablette. 5 Minuten sind ausreichend für 14 Welpen zu behandeln. Momentan regnet es bei uns und die Welpen spielen "I´m singing in the rain".....mit viel Spaß und lauthals. 

28.8.2018 - Die erste Nacht ohne Mütter hat wunderbar geklappt. Auch tagsüber gehen beide Mütter nicht mehr zum Füttern zu den Welpen. Umso mehr sind die Omas jetzt dort zu finden, die sich bestens kümmern. Sogar saugen dürfen die Welpen an Joey. Heute sind die Welpen allerdings auch sehr müde - ob das an dem tollen Besuch gestern lag - den heute haben sie verschlafen.

27.8.2018 - Heute war ein aufregender Tag. Ein Bällebad und eine Schaukel sind ins Gehege gekommen. Heute morgen gab es Regen (und Matsch). Zum Nachmittag dann Besuch. Das Erstemal auch von kleineren Kindern. Die wurden auf Verwendungsfähigkeit bis ins Kleinste getestet und für gut befunden. Es waren aber auch wirklich strapazierfähige Kinder und bis auf einzelne Testläufe auf Haltbarkeit von kleinen Fingern lief alles prima ab. Isa war total begeistert von den Kindern und einfach nur klasse. Fast alle Welpen fanden die Kinderhände toll und haben sich beschmusen lassen. 

26.8.2018 - Müde Welpen vom Spielen und Kuscheln. Ich hoffe es hält sich für den Abend. Irgentwie sind die Tage mal wieder zu kurz und ich hätte noch so viel zu erledigen. Immerhin sorgt die Bande dafür, daß das schlechte Gewissen einen nicht plagt und man wirklich immer die Zeit mit ihnen genießt. Heute gab es Pansen und morgen dann als Steigerung Kinder :-)

25.8.2018 - Wieder ein Tag voll mit Besuchern. Die Welpen sind jetzt wirklich müde und schlafen. Regen kennen sie mittlerweile auch - jedenfalls kurze Schauer und die sind jedenfalls kein Grund reinzugehen. Mittlerweile ist das Puppyfutter zur Hälfte mit Juniorfutter vermischt und es scheint sehr gut zu schmecken. 

24.8.2018 - die Temperaturen sind deutlich gesunken und die Welpen haben es genutzt und waren wirklich den ganzen Tag draussen. Sogar zum schlafen ist keiner ins Haus gegangen. Alle waren deutlich mobiler tagsüber. Heute gab es dann für die Kleinen Hühnerherzen und alle waren total begeistert. Für morgen sind auch noch welche da. Vermutlich werden wir dann ein kleines Mädchen einsperren müssen, damit 13 andere Welpen essen können. Als Nachthupferl gab es nochmal für jeden ein Stück Trockenfleisch und alle schlafen jetzt tief und fest. Wobei sie die Regenrinne als Sparschwein benutzten und dort die Stücke Trockenfleisch versenken. Morgen früh ist dann das Jammern wieder groß, wenn das Fleisch nicht auf Zuruf da wieder rauskommt. 

23.8.2018 - Heute hat die Meute ihre ersten fremden Hunde kennengelernt. Kein bißchen schüchtern wurde die direkt auf Herz und Nieren getestet, vor allem ob sie was zu essen bei hatten. Die beiden Jungs haben dann lieber das Gelände verlassen. Es gab ein Stück Wassermelone, es gab Trockenfleisch, es gab viel Besuch und jetzt werden sie so langsam mit vollem Bauch müde und gehen zu Bett......

22.8.2018 - Die Zwerge meiden die Sonne zu 100% - morgens und nachmittags/abends toben sie sich aus. Der Rest des Tages wird gedöst. Fanta ist schon wieder ausgebrochen und wollte um 4 Uhr heute morgen zurück zu den Anderen. Das hat er auch mit lautem Geschrei kundgetan. Der Pfütze nach zu urteilen war er bis in die Küche. Also wird mal wieder erhöht. Bald wird auch die Türe geschlossen und dann sind Ausbruchsversuche zwecklos. Ich könnte mir gut vorstellen, daß der Rest der Bande interessiert zugeschaut hat und es dann auch versuchen wird. 

21.8.2018 - Es ist wieder sehr warm und die Kleinen verschlafen viel Zeit. Wenn sie wach sind halten sie sich drinnen auf und toben dort herum. Gleich kommt der Schatten aufs Aussengehege und dann wird sicherlich eine Party gefeiert. Hoffentlich schlafen sie auch die Nacht noch. 

20.8.2018 - Die X werden heute 5 Wochen. Mittlerweile fressen alle Trockefutter auch trocken. Möhren sind der Renner als Snack, Stross und Kaustangen sind nicht groß genug und Joghurt wird andächtig gelutscht. Wir haben heute das Welpengitter im Wohnzimmer abgebaut....der Raum gehört wieder uns. Zum Fotos machen sollte ich mir einen VPG Anzug besorgen und Portraits verursachen Schweissausbrüche. Aber ansonsten machen sie wirklich nur Spaß.

19.8.2018 - Heute hatte ich keinen Welpendienst. Das scheint die Kleinen nicht sonderlich zu interessieren. Sie tobten hier herum und hatten wohl viel Spaß. Gegessen wird jetzt schon auf Zuruf im Zwinger - dort sind einfach weniger Wespen wie auf der Wiese

18.8.2018 - Der Welpenbrei ist auf - jetzt gibt es Körner für alle. Und die erste Nacht gemeinsam im Welpenzimmer. Das Tollste: heute morgen als Erstes mit lautem Hurra rausrennen und erstmal gucken wie das Wetter ist. Dann gab es draussen Frühstück. Nach dem Vormittagsschlaf sind dann alle wieder auf die Wiese umgezogen. Dort gab es dann ein kleines Wasserbecken. Fanden die meisten Zwerge doch sehr toll - dann braucht man nicht mehr im Wassernapf zu baden!

17.8.2018 - Nachdem die Kleinen heute morgen zusammen gefrühstückt hatten ging es raus auf die Wiese. Heute waren die Zwerge direkt richtig begeistert und stürmten im Galopp los. Auch gegessen wurde draussen und der Korb im Welpenhaus wurde zum Mittagsschlaf genutzt. Besuch war von 12 Uhr mittags bis 21 Uhr nonstop da....die Nacht wird sicher ruhig werden.

16.8.2018 - Zur Halbzeit haben wir ein zweites Welpenalbum angelegt - der Link steht oben. Der Tag hat einfach viel zu wenig Stunden, wobei die Zwerge immer noch sehr viel davon verschlafen. Aber sie haben auch immer soviele neue Eindrücke zu verarbeiten. Nach den Fotos, des gemeinsamen Spielens, Besuch wurde dann der Welpenauslauf ein wenig erkundet. Bis jetzt hatten wir kaum Welpen, die innerhalb 1 Stunde schon alles gesehen hatten und überall ihr kleines Näschen hereingesteckt haben. Selbst das Wackelbrett innen im Zwinger wurde getestet. Ausgang finden? Kein Problem. Die Mahlzeiten wurden heute auch gemeinsam genommen - wir haben einfach die Sorten gemischt und nun können sie kräftig tauschen - überall schmeckt es gleich.

15.8.2018 - Es stand so viel auf dem Programm. Die Welpen waren auch viel wach. Wir haben heute alle Welpen gleichzeitig entwurmt. Da sie ja auch zusammen laufen macht es so mehr Sinn. Die Y sind nach dem Frühstück in den Welpenauslauf und fühlen sich dort auch sehr zuhause. Zum Essen haben wir getrennt und sie werden auch die Nacht noch in ihrem Gehege verbringen. Die X bekommen jetzt Baby-Trockenfutter. Es schmeckt prima und alle haben gut gegessen. Die Ys haben es auch schon probiert zum Nachtisch, aber sie bekommen noch Welpenbrei - solange bis alle Zähne gut draussen sind.

14.8.2018 - Heute gab es ein Familientreffen draussen im Auslauf. Die X und die Y haben gemeinsam mit uns und den großen Hunden dort gespielt. Es war sehr aufregend für die Kleinen und alle waren sehr beschäftigt. Die X haben keine Berührungsängste, die Y waren noch eher vorsichtig - ausser Crazy. Er wir sich mit dem kleinen Piraten bestens verstehen!

13.8.2018 - Der Tag hat einfach nicht genug Stunden. Momentan braucht Joey einen Teil davon und der Rest ist auf die Welpen aufgeteilt. Die Ys geniessen den großen Auslauf im Wohnzimmer und sind da wirklich noch glücklich und zufrieden. Die Xs waren schon vor dem Frühstück draussen unterwegs und erleben Abenteuer - die erste Schauer heute fanden sie vollkommen normal, genau wie den Donner. Die Nächte "alleine" finden sie nicht schlimm, aber Mama liegt auch immer in der Nähe.

12.8.2018 - Die Türe im Wintergarten steht den ganzen Tag auf und immer mal wieder ist die Bande draussen. Brav gehen aber auch alle wieder hinein. Mittlerweile bekommen beide Würfe 4 Mahlzeiten und die Mütter haben doch deutlich weniger zu tun. Besuch ist für alle Welpen schon gleich spannend und die Spielzeiten werden immer länger.

11.8.2018 - Die X sind heute mittag auf Tour. Sie durften den Wintergarten erkunden und eben habe ich die Türe geöffnet...und? Natürlich ist der kleine Pirat ganz allein und mutig herausspaziert. Die anderen werden sicher morgen folgen. Der viele Besuch heute hier hat die Ys alles müde verschlafen lassen und sie sind noch hier im Wohnzimmer. Alle Kleinen sind im Zuchtbuch eingetragen und haben ihre Zuchtbuchnummer erhalten

10.8.2018 - Der kleine Auslauf ist draussen aufgebaut - der Wintergarten ins Welpenzimmer umgebaut. Ich denke morgen werden die Zwerge mal ein paar Stündchen "ausser Haus" sein. Wobei ich festgestellt habe, daß die kleinen Ys kleine Schmuddelkinder sind. Aber noch haben wir ja keinen Matsch draussen, es hat noch nicht geregnet. Ich weiß jetzt schon wer morgen mit lautem Hurra nach draussen stürmt.

9.8.2018 - Jetzt sind die Ys auch schon 3 Wochen alt. Die Zeit läuft nur so davon. Die Kleinen werden jeden Tag mobiler und finden Besucher mittlerweile auch schon klasse. Das Mobilsein ist allerdings für das Fotografieren hinderlich. Also gab es den Fototermin nach dem Mittagessen - dafür haben wir jetzt Bilder mit bematschten und dreckigen Hundekindern. Aber immer noch besser als Fotos die unscharf sind, weil sie mittlerweile alles erfroschen wollen. 

8.8.2018 - Es ist minimal kühler, aber die Welpen finden es immer noch zu warm. Wenn sie gespielt haben und es ihnen warm wird fangen sie an zu nölen. Aber es soll ja jeden Tag etwas kühler werden. Bei den X wachsen die Zähne stündlich und beissen ist die Hauptbeschäftigung.

7.8.2018 - Es ist unerträglich warm hier und wir alle machen nur das Nötigste - das beschränkt sich bei den Zwergen auf Essen und Schlafen. Ab und zu haben noch kleine Auslaufmodelle, die dann auch schon mal zu Durchlaufmodellen werden. Aber Mütter und Welpen liegen eigentlich nur in den Ecken.

6.8.2018 - Heute war Wurfabnahme und alles ist bestens und perfekt. Die Kleinen sind genauso wie man sich kleine Border wünscht - ausserdem haben sie heute ihren Namen bekommen. Die Ys hatten heute ihren ersten Brei "alleine".....ein Teil der Bande hatte das mit dem Schönwerden und Baden in Milch verkehrt verstanden. Jedenfalls waren die meisten zur Abnahme schön klebrig. Heute mittag gab es dann nur Fleisch und heute abend werden wir die nächste Runde Matschen testen. 

5.8.2018 - Die Ys haben auch ihren Auslauf bekommen, den sie auch rege erforscht haben. Es wurde auch Zeit nachdem Nr.1 und Nr.4 ständig ausgebrochen sind. Ansonsten ist der Tag mit Füttern, Saubermachen und Wischen gut ausgefüllt. Die Xs kommen mittlerweile gut alleine klar und essen prima und mit kleinen Pausen ihren Napf leer. Die Ys haben noch Einzelunterricht im Knigge und es dauert bis 8 kleine Mägen voll sind. Die Hälfte des Breis geht erstmal ins Fell und auf den Tisch. Die Xs haben mehr Spielsachen bekommen, die sie auch sehr toll finden. Vor allem der kleine Tunnel wird erforscht. Man kann dadurch, versuchen drüber zu klettern und man kann ihn hinter sich herziehen

4.8.2018 - So langsam haben die Kleinen auch keine Lust mehr auf Wüstenklima. Die Nacht waren sie doch sehr unruhig, trotz weit geöffneter Fenster und Türen. Aber bei 25 Grad nachts kühlt es nicht wirklich ab. Wir waren oft wach und dabei und was sollte man dann nachts machen? Fotos! War vielleicht keine so gute Idee, denn die Kamera hat jetzt eine Beschädigung. Ich hoffe sie spielt noch mit bis die Neue da ist. Heute gab es dann die erste Mahlzeit mit einem Napf für jeden der X und es lief erstaunlich gut. Da zwei der Ys wohl das Fressen gerochen hatten wurden sie kurzerhand eingeladen und Nr. 2 und Nr.4 haben mitgefressen. 

3.8.2018 - Die Y hatten heute auch schon mehrere Mahlzeiten mit Fleisch und finden es ganz toll. Alle sind sofort hellwach und können nicht schnell genug dran kommen. Bei den X stand heute Brei (Welpenbrei mit Rind in Ziegenmilch) auf der Speisekarte und vor allem alleine essen. Gar nicht so einfach. Aber alle sind satt geworden und heute abend gibt es dann für alle 14 Welpen nochmal Fleisch als Betthupferl. Der volle Bauch und die Wärme sorgen aber auch für tiefe Schlafphasen. 

2.8.2018 - Die X fühlen sich wohl in ihrem kleinen Auslauf. Keiner hatte sich die Nacht verlaufen. Das Fressen ist vor lauter Gier noch etwas schwierig, aber es schmeckt. Die Ys hatten heute ihre 1. Wurmkur.....nichts was sie schön fanden. Dafür gab es aber dann auch das erste Fleisch und das können wir öfter machen. Bei den "neue-Woche-Fotos" waren 6 ausgesprochen kooperativ, während die üblichen 2 wieder diskutieren mußten. 

1.8.2018 - Heute vormittag gab es dann wieder Fleisch und dieses Mal waren alle gleichzeitig an der Hand. Es war schon schwer alle gerecht zu füttern. Die Y´s kommen dann morgen dran und sie werden sich bestimmt genauso gierig darauf stürzen. Lolli scheint sie aber immer noch perfekt zu versorgen. Es ist selten, daß sich alle acht auf sie stürzen, wenn sie sich in die Kiste legt. Überhaupt sind die Ys einfach nur toll und pflegeleicht.

31.7.2018 - Traditionell gibt es hier seit dem A-Wurf nach der Wurmkur das erste Fleisch für die Welpen. Die Welpen sollen die Hände nicht mit ekliger Flüssigkeit, sondern mit tollen Sachen in Verbindung bringen. Alle X waren begeistert, Mama Cookie entsetzt ... die Kinder essen alles weg! Die Y´s beginnen jetzt auch mit den ersten Sehschlitzen und bald bekommen sie auch ihre erste Mahlzeit. Es ist immer noch sehr warm und die Welpen sind ausgesprochen friedlich und schlafen die ganze Nacht ruhig an der geöffneten Tür durch. Das hatten wir auch schon anders

30.7.2018 - 2 Wochen sind die X nun schon alt. Beim Saubermachen morgens schwärmen die Kleinen nun schon aus und bleiben nicht mehr artig im Korb liegen. Dabei hat keiner Panik und die kleinen Nasen sind fest auf dem Boden. Trockenfleisch ist auch schon sehr interessant und daran wird kräftig gelutscht. Die Temperaturen sind wieder sehr hoch und die Welpen schlafen und schlafen - neben dem Essen. Allerdings hat sich einer der Ys festgenommen unter der Decke zu schlafen und dafür gesorgt, daß ich mehrmals aufgestanden bin. Es sind immer wieder die Gleichen, die schnell hysterisch werden. Erholsam sind dieses Mal die Mädchen - auch ungewöhnlich. Bei den Jungs sind 3, 6 und 8 einfach nur zufrieden und friedlich. Nummer 4 ist ein kleiner Bergsteiger - unser motorisches Talent. 2 und 7 sind eher quirlig und sehr gesprächig. Lolli kümmert sich noch Stunden um die Zwerge und kuschelt trotz Tropenwärme, während Cookie wohl eher darauf wartet den Zwergen die Abenteuer im Garten zu zeigen - denke ich.

29.7.2018 - Die Temperaturen sind tatsächlich ein wenig gefallen und Mamas und Welpen geniessen die etwas frischere Luft. Die Welpen liegen zum erstenmal auf einem Vetbed. Heute war nochmal das ganze Rudel gemeinsam unterwegs und fanden es richtig gut. Die Welpen lagen immer noch entspannt im Tiefschlaf als wir zurückkamen. Mittlerweile wird nicht nur nach Mama gequieckt, es wird gebellt und geknurrt - richtige kleine Hunde

28.7.2018 - Es war ein ruhiger und entspannter Tag. Es ist deutlich kühler und die Welpen liegen entspannt in ihren Kisten. Die X haben jetzt fast alle die Augen ein wenig auf. Sie laufen schon ganz gut herum und ab und an sieht man einen der Kleinen den Bruder oder die Schwester ablecken. Ein Handtuch über den Rand gehangen wird auch schon beknabbert und hereingezogen. Bei den Y´s habe ich den Eindruck, als wenn sie nachts deutlich mehr wachsen als tagsüber - morgens kommen sie mir immer deutlich größer vor. Lolli sorgt gewissenhaft weiter für naturnahe Aufzucht und schleppt Blättchen, Sand, Dreck und wenn es geht auch Wasser in die Kiste. Die Pfoten der Y sehen aus, als wenn sie selber durch den Garten gelaufen wären. Die X sind dafür immer strahlend weiß.

27.7.2018 - warm, warm, warm - die Kleinen liegen nur noch herum, robben zur Milchbar und liegen dann wieder alle Viere von sich. Nachts sind alle Fenster und Türen auf, aber wesentlich kühler wird es nicht. Nummer 5 von Cookies Welpen hat die ersten Sehschlitze. Die Mütter waren eben wieder im Bach und haben den Welpen ein wenig Wasser im Fell mitgebracht. Jetzt gibt es eine nasse Ecke in den Wurfkisten.....alle Welpen sind begeistert und liegen nur noch da.

26.7.2018 - Die Y´s sind nun auch eine Woche alt und es gibt neue Bilder auf der Seite. Aber was für ein Kampf! Selbst der alte Trick "warten bis sie satt sind" hat nur bedingt zum Erfolg geführt. Immerhin haben wir Bilder, auf denen man halbwegs die Kleinen sehen kann. Eine der X´s ist gestern abend bewußt und erfolgreich über die Absperrung geklettert.....also gibt es da ein höheres Brett. Beide Mütter durften heute nochmal in den Bach.....sie haben es sooooo genossen bei den Temperaturen.

25.7.2018 - Es ist unbeschreiblich wie verschieden Hündinnen sein können. Bei Cookie ist immer Ordnung wie aus dem Bilderbuch....keine Falte im Bett, alles sauber und nichts ist an einer falschen Stelle. Lolli schafft es innerhalb einer Viertelstunde alles umzuräumen - zur Krönung kommt noch ordentlich Staub aus dem Garten bei Erdarbeiten gespeichert im Fell auf das Bett. Den Achten scheint es zu gefallen und alle klettern und krabbeln über Wülste und Falten. Nummer 8 liebt es besonders - er schläft jetzt schon wie sein Vater auf dem Rücken - zwischen zwei Sachen und mit verdrehtem Hals

24.7.2018 - Allen ist es zu warm. Cookie liegt viel ausserhalb der Kiste und die Welpen robben auf die Kühlmatte. Lolli hält tapfer in der Wurfkiste aus - natürlich kleben die Kleinen dann auch an ihr dran. Sie ist nicht zu bewegen mal eine halbe Stunde ausserhalb zu liegen. Beim Fressen ist sie allerdings wieder mit bei den anderen Hunden. Auch in der Kiste liegt eine Kühlmatte, aber die ist von Lolli besetzt. 

23.7.2018 - Die X-chen sind schon 1 Woche alt .... es geht wirklich unglaublich schnell. Zwei der Kleinen haben bereits das Gewicht verdoppelt. Die Y´s turnen mittlerweile fleissig durch die Kiste. Ich bin gespannt, was die Welpen zu der kommenden Hitze sagen werden. Die Kühlmatten liegen jedenfalls hier bereit. Bis jetzt hatten wir noch keinen Wurf, der unter geöffnetem Fenster geschlafen hat in dem Alter.

22.7.2018 - die Welpen sind weiterhin sehr pflegeleicht. So langsam entwickeln die Kleinen ihre Eigenarten. Cookie würde gerne schon wieder mitlaufen, Lolli entfernt sich noch nicht so gerne. Lolli selber ist etwas grantig momentan, vermutlich ist es ihr doch ein wenig langweilig, aber das Pflichtgefühl hält sie in oder an der Kiste während der Rest des Rudels dann doch unterwegs ist. Mittlerweile ist bei Lolli auch der Hunger riesengroß, der war bei Cookie nie weg und beide geniessen die Sondermahlzeiten mit Welpenfutter.

21.7.2018 - Lolli traut sich auch mal alleine zwischendurch in den Garten - nach 2 bis 3 Minuten flitzt sie aber wieder ins Wohnzimmer um nachzusehen, ob es ihren Kindern auch gut geht. Cookie ist da um einiges lockerer. Sie war auch heute morgen mit auf dem Markt Brot holen und hatte keine Eile. 

20.7.2018 - Der erste Tag mit zwei Würfen hier ist prima gelaufen. Die Mütter kümmern sich bestens. Die kleinen Ypsilons haben alle gleichmäßig und gut zugenommen. Die Wurfkiste ist sauber. Lolipop frißt gut und geht auch schon mal - wenn auch nur kurz - in den Garten. Der erste Stress die Welpen bewachen zu müssen ist vorbei. Die X entwickeln sich explosionsartig. Der Erste hat die 500 Gramm Marke geknackt. Die ersten Beller sind zu hören.

19.7.2018 - Lolli hat 8 Welpen geboren in einer Rekordzeit von 3 Stunden. Alles lief vollkommen problemlos und die Kleinen sind wunderschön. Es sind 6 Rüden und 2 Hündinnen. Fotos sind auf der Y-Seite . Cookie war sehr interessiert und versuchte ständig zu linsen. Joey schmilzt dahin und hält sich nur neben den Kisten auf. Harley hatte striktes Verbot von Lolli bei der Geburt dabei zu sein. Er hat allerdings eine Lösung gefunden und lag 2 Meter entfernt auf der Couch und konnte von oben alles verfolgen.

16.20 Uhr Rüde

15.39 Uhr Rüde

15.07 Uhr Rüde

14.27 Uhr Hündin

14.16 Uhr Rüde

14,07 Uhr Rüde

13.22 Uhr Rüde 

13.06 Uhr Hündin

19.7.2018 - Die Nacht war noch relativ ruhig. Lolli hat diverse Stellen vorbereitet als Wurfhöhle. Ich hoffe es wird nicht zu warm

18.7.2018 - Hier hat sich alles prima eingespielt. Cookie versorgt die Welpen wirklich vorbildlich, nimmt sich aber auch schon eine Auszeit und geht mal in den Garten. Das restliche Rudel darf noch nicht näher Bekanntschaft machen, aber in der Nähe schlafen. Lolli hat sich dazu entschlossen Donnerstagskinder zu bekommen und wir warten wieder gespannt und hoffen darauf das alles gut verläuft

17.7.2018 - Die Welpen sind satt und zufrieden. Die Wurfbox ist klinisch sauber - Cookie kümmert sich perfekt. Sie liegt allerdings viel davor, wohl aus dem Grund der 6 kleinen Wärmflaschen die sofort am Bauch hängen. Lolli liegt nur auf den kalten Fliesen und möchte ihre Ruhe. Sie hat wohl die Hoffnung auf kühlere Temperaturen und wartet noch ein wenig ab

16.7.2018 - Cookie hat mit ein wenig Trödelei anfangs 6 Welpen bekommen. Alle sehen gesund und munter aus und alle fressen gut. Cookie ist sehr stolz und schwer beschäftigt. Lolli sitzt hier und guckt....sie hatte uns wohl mit einem Fehlalarm etwas ärgern wollen. Jetzt hoffe ich, daß sie uns erst etwas schlafen läßt Wir sind seit Samstagmorgen 7 Uhr wach und gucken etwas quer. Gleich versuche ich aber noch Einzelbilder zu machen

7.20 Uhr merle Rüde

10.05 Uhr merle Mädchen

10.20 Uhr merle Rüde

10.35 Uhr schwarz-weißer Rüde

11.00 Uhr schwarz-weißer Rüde

11.45 merle Hündin

15.7.2018 - Beide Mädels hatten heute morgen eine niedrige Temperatur. Es kann sein, daß der Abfall die Nacht war und es kommende Nacht losgeht. Mehr als abwarten können wir nicht. Beide haben noch gut gegessen, Cookie ist etwas unruhig und gräbt draussen. Das findet Lolli sehr blöd, ansonsten liegt sie hier und schläft.

14.7.2018 - Der Appetit ist immer noch groß, die Temperatur im Normalbereich. Vielleicht wollen die Mädels doch die warmen Tage abwarten. Wir warten geduldig - auch wenns schwer fällt - weiter. Zum Spaziergang waren beide noch munter unterwegs und hatten auch Spaß.

13.7.2018 - Wir haben noch einen wunderschönen Spaziergang durchs Bergische gemacht. Dort ist es ein Teil kühler und nicht drückend. Danach haben die Mädels dann hier gefaulenzt und gebrütet. Cookie sitzt nur noch wie ein Buddha und Lolli japst still vor sich hin. Es soll noch wärmer werden und mir tun die beiden einfach nur leid.

12.7.2018 - Der Hunger ist groß und die Mädels können auch noch rennen. Aber wir haben heute nur eine kleine, ruhige Runde mit Schwimmmöglichkeit gemacht. Hier war es sehr drückend und Wassertreten war dann sehr beliebt

11.7.2018 - Wir haben noch eine schöne, große Tour durchs Bergische gemacht. Die Mädels fanden es toll und sind locker mitmarschiert. Zuhause gab es dann eine gute Mahlzeit und nun schläft alles. Bei Cookie haben wir schon mal probegemessen und der Normalwert ist 37,7°

10.7.2018 - Heute stand die letzte Kontrolluntersuchung beim Tierarzt auf dem Programm. Beiden Mädels geht es prima und wir können in Ruhe auf die Geburt warten. 

9.7.2018 - der Tag war nicht so sehr warm und wir sind früh aufgebrochen. Eine ruhige Runde, aber mit Abenteuerstellen, an denen wir länger nicht mehr waren und der Möglichkeit zu schwimmen. Beide Mädels haben den See ausgiebig genutzt um sich die Füße zu kühlen. Danach wurde dann fest geschlafen und auf das Essen gewartet. Es wurde mit Appetit und gutem Hunger verschlungen......

8.7.2018 - heute waren wir alle ganz faul. wir sind früh zu einer nicht zu großen Runde aufgebrochen. Sonntags ist ja immer die ganze Stadt unterwegs und lüftet sich. Die Mädels haben dann den Rest auf der Seite liegend verbracht, unterbrochen von gutem Essen und ein wenig Trödeln durch den Garten. 

7.7.2018 - so langsam finden die Mädels die Trächtigkeit anstrengend. Kann man doch nicht überall mitmischen und die Anderen sind schneller. Heute waren die letzten Besucher hier und nun haben wir Welpenpause und werden die Tage gemächlich (und ungeduldig) bis zur Geburt verbringen

6.7.2018 - Cookie hat nun nur noch 10 Tage. Sie leidet wirklich unter ihrem dicken Bauch. Der Hunger ist unstillbar, wobei sie heute etwas Durchfall hatte. Mal sehen, ob es morgen leckeres Welpenfutter oder Diät gibt. Ich hoffe wirklich es ist morgen wieder gut.  Lolipop wird deutlich munterer und hält sich wieder mehr beim Rudel auf. Besuch ist immer spannend und wird ausgiebig beobachtet....morgen steht nochmal Besuch an und dann ist Welpenpause für die Mädels.

5.7.2018 - Lolli hat nun auch noch 2 Wochen. Abends frißt sie wieder im Weltrekordtempo.....morgens weiß sie nie so genau, ob sie denn Hunger hat. Cookie hält einem gerne den dicken Bauch hin. Allerdings darf man die Hand nicht zu lange an einem Platz lassen....streicheln ist gefragt. Wobei ich doch schrecklich gerne auch mal die Hand liegenlasse und die kleinen, trampelnden Füße spüre.

3.7.2018 - die Spaziergänge sind immer noch sehr beliebt und auch Cookie rennt dann ganz gerne mal. Allerdings mag sie nicht mehr mit Idgie spielen, die das so irgentwie nicht ganz einsieht, aber Maybe übernimmt dann gerne den Tobepart. Lolli hält sich da eh immer sehr zurück. Sie ist dann lieber mit Nana hier zuhause im Galopp unterwegs. Noch gut 2 Wochen......wenn sie voher nicht geplatzt sind.

1.7.2018 - die Mädels dümpeln hier dahin. Unterwegs ist noch alles wie immer, aber hier zuhause suchen sie den Schatten und faulenzen. Idgie hat sich damit abgefunden, daß Cookie mehr Ruhe haben möchte. Wach ist sie nur, wenn es irgentwo etwas zu Essen geben könnte oder es Abenteuer unterwegs gibt. Lolli hält sich in allem etwas zurück. Dafür genießt sie jedes Wasser.

28.6.2018 - auch Lolli hat nun noch 3 Wochen Trächtigkeit. Die Welpen sind jetzt fertig in der Entwicklung. Man könnte Farben und Geschlechter sehen....was gäbe ich um ein kleines Guckfenster. Sie müssen jetzt noch ordentlich zunehmen - dementsprechend wird der Bauch wachsen und die Trächtigkeit beschwerlicher. Natürlich ist da eine Hitzewelle nicht so der Knaller. Beide Mädels liegen viel drinnen und bevorzugt auf den kalten Fliesen. 

26.6.2018 - Cookie hat jetzt schon 6 Wochen vorbei, 2/3 der Zeit ist um. Für Lolli dauert es theoretisch noch 2 Tage länger, wobei die Welpen selber entscheiden wann sie geboren werden möchten. Und das ist nicht immer lt. Berechnung. Lolli hat wieder einen großen Appetit und sie ist munter unterwegs. Laufen, spielen und fressen - damit ist der Tag schon gut ausgefüllt. Es gibt mittlerweile 2 Mahlzeiten zum Entsetzen der anderen Hunde für die Mädels, dazu auch noch Welpenfutter. Die Welpen brauchen jetzt viel Energie um zu wachsen. 

23.6.2018 - Bei Cookie habe ich das Gefühl der Bauch wächst jeden Tag deutlich. Auch Lolli hat mittlerweile einen kleinen Bauch. Vor der Trächtigkeit war sie unser schnellster Esser - heute ist sie unser langsamster Esser. Aber sie ist auf keinen Fall bereit auch nur auf einen Krümel zu verzichten. Beide bekommen jetzt morgens auch eine kleine Mahlzeit.....sehr zum Entsetzen der anderen Hunde. 

​21.6.2018 - Auch Lolipop hat nun 5 Wochen der Trächtigkeit vorbei. Beide liegen gerne auf dem Rücken und halten ihr schon sichtbares, kleines Bäuchlein in die Sonne.......sie brüten :-)

​19.6.2018- Cookie hat nun bereits 5 Wochen vorbei - Lolli muß dafür noch 2 Tage warten. Lolli nimmt endlich wieder zu und nicht nur ab, Cookie schläft die meiste Zeit des Tages .....beiden geht es prima

​17.6.2018 - Mittlerweile hat Lolli ihren Appetit wieder und ich hoffe sie holt alles schnell wieder auf. Cookie genießt ihr Futter weiterhin und ich bin gespannt auf die Waage am Dienstag

15.6.2018 - Cookie geht es hervorragend. Sie sorgt für genug Ruhe und ihre Lieblingsbeschäftigung ist essen. Lolli hat noch nichts zugenommen - eher abgenommen, aber seit heute ist sie doch wieder wesentlich lebhafter. Ich hoffe die Umstellung ist jetzt vorbei. Bis jetzt hatte sie während den Trächtigkeiten noch nie damit zu kämpfen.....aber jede Trächtigkeit ist anders. Cookie hat Halbzeit. 

12.6.2018 - Wir waren heute mit beiden Mädels beim Ultraschall beide sind tragend....jetzt heißt es noch gut 5 Wochen warten. Cookie geht es bestens während Lolli sehr mäkelt. 

17.5.2018 - Cookie wurde ein zweitesmal gedeckt - Lolipop wurde von Harley gedeckt

15.5.2018 - Progesteronwert Cookie ist 5,2 und bei Lolipop 3,8 - Cookie wurde heute von Meeko gedeckt

7.5.2018 - Cookie ist läufig

​3.5.2018 - Lolipop ist läufig

Zunahme während der Trächtigkeit

  Cookie          Lolipop  
  cm kg   cm kg
1.Tag 45 cm 14,2 kg 1. Tag 47 cm 17,8 kg
8.Tag 45 cm 14,2 kg 6. Tag. 47 cm 17,7 kg
14.Tag 45 cm 14,2 kg 12. Tag 47 cm 17,7 kg
21.Tag 46 cm 14,3 Kg 19. Tag 48 cm 17,9 kg
28. Tag 50 cm 15,2 kg 26. Tag 48 cm 17,6 kg
35. Tag 50 cm 15,7 kg 33. Tag 52 cm 17,7 kg
42. Tag 58 cm 16,6 kg 40. Tag 61 cm 18,8 kg
49. Tag 68 cm 18,2 kg 47. Tag 65 cm 19,9 kg
56. Tag 71 cm 19,2 kg 54. Tag 70 cm 21 kg
           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld